Dennis Laubenthal (Jahrgang 1981) ist von Beruf Schauspieler, hat sein Diplom an der Folkwang Universität der Künste in Bochum gemacht, und ist immer wieder im Fernsehen oder auf der Bühne zu sehen und im Radio zu hören. Er lebt in Köln und macht dort die Ausbildung zum zertifizierten Iyengar-Yogalehrer bei Rita Keller. Gleichzeitig absolviert er eine Ayurveda-Anwender-Ausbildung bei Manuela Heider de Jahnsen in Berlin.

Dennis ist immer auf der Suche nach dem Verbindenden, klebt nicht dogmatisch an einer einzigen Methode, sondern wagt den Blick über den Tellerrand. Er ist überzeugt davon, dass jeder Mensch seinen einzigartigen Lebensweg gehen muss, um glücklich zu sein. Mit großer Empathie und Sensibilität spürt Dennis das Kernthema auf und hilft sanft auf dem Weg der Selbstverwirklichung („Werde, was du bist“). Dennis interessiert sich nicht für graue Theorie, sondern setzt stets auf den Praxisbezug und die Anwendbarkeit im Alltag.

Er verwendet verschiedene Methoden aus dem Schauspiel, um an Körper, Atem und Stimme zu arbeiten, unterstützt damit den Abbau von Ängsten und schult (Selbst-)Bewusstsein und Achtsamkeit. Elemente aus dem Yoga und Ayurveda fließen nach Bedarf mit ein. Dennis ermutigt seine Schülerinnen und Schüler zu einem eigenverantwortlichen, selbstbestimmten und kreativen Leben.

 

„Nein, keine Lehre konnte ein wahrhaft Suchender annehmen, einer, der wahrhaft finden wollte. Der aber, der gefunden hat, der konnte jede, jede Lehre gutheißen, jeden Weg, jedes Ziel, ihn trennte nichts mehr von all den tausend anderen, welche im Ewigen lebten, welche das Göttliche atmeten.“

– Hermann Hesse, Siddhartha

 

Links:

www.dennislaubenthal.de (eigene Präsentation als Schauspieler und Sprecher)

www.societyoffriends.de (Manuela Heider de Jahnsen, Ayurveda, Berlin)

www.iyengar-yoga.de (Rita Keller, Iyengar-Yoga-Institut Rhein-Ahr)