Beckenbodentraining – Workshop

Sind Sie unsicher, wenn Sie husten, niesen oder lachen?
Vermeiden Sie sportliche Aktivitäten aus Angst vor Inkontinenzerlebnissen?
Richten Sie Ihre Alltagsaktivitäten nach vorhandenen Toiletten aus?
Oder möchten Sie ein beckenbodenfreundliches Alltagsverhalten erlernen, um diesen Problemen vorzubeugen?
Dieser Workshop dient der Vorbeugung von Funktionsstörungen im Becken, sowie der Linderung von bereits bestehenden Beschwerden, wie z.B. Senkungen oder Inkontinenz.
 
Inhalt des Kurses sind Übungen zur Wahrnehmung und Entspannung des Beckenbodens,
zur Kräftigung von Beckenboden- und Rumpfmuskulatur, sowie das Erlernen von beckenbodenschonenden Alltagsbewegungen.

Kursleitung: Walburga Kemkes, Physiotherapeutin mit Zusatzqualifizierung „Physio Pelvica“ (Behandlung von Funktionsstörungen im Becken)

 

 

 

 

Termine werden noch bekannt gegeben.
Tagesablauf:
10:00 – 11:30 Uhr
Pause
12:00 – 13:30 Uhr
Workshopgebühr 45,- €